Streichorchester & Ensemble

Spielkreis "StreicherKids"

Hier machen die jüngsten Streicher ihre ersten Versuche im instrumentalen Zusammenspiel.Das vorhandene oder bearbeitete Notenmaterial hat immer eine Stimme "für kleine Genies" mit leeren Saiten oder einfachen Melodien parat, so dass ohne langes Üben viel miteinander musiziert werden kann. Rhythmische Sicherheit und Klangsensibilität werden ebenso trainiert wie genaues Intonieren beim Zusammenklang der verschiedenen Streichinstrumente. Regelmäßige Auftritte in Konzerten der Musikschule integrieren auch die Jüngsten ins Konzertleben.

  • Probe: Donnerstags, 17.00 -17.45 Uhr, Musikschule kleiner Saal 108
  • Leitung: Ute Ayissi

"Streichgäng"

Die mittlere Stufe in der Pyramide der Streichorchester ist die "Streichgäng" mit Schülerinnen und Schülern aller Streichinstrumente.
Hier wird streicherspezifisch detailliert gearbeitet. Sicherheit in Intonation, Bogenstrichtechnik, rhythmische Präzision und stilgerechte Phrasierung nehmen einen großen Stellenwert ein. Durch Musik vieler Epochen und Stilrichtungen erarbeiten sich die Spieler ein reiches Spektrum an Artikulations- und Gestaltungsmöglichkeiten.

  • Probe: Donnerstags, 18.00 - 18.45 Uhr, Musikschule
    kleiner Saal 108
  • Leitung: Ute Ayissi

Kammerorchester

Das Kammerorchester vereint die fortgeschrittenen Schülerinnen und Schüler und ambitionierte Streicher als Gäste und widmet sich verstärkt der Literatur für Streichorchester. Seit 2002 unter der Leitung von Monika Zimmermann hat sich das Orchester inzwischen ein beachtliches Niveau erarbeitet und stellt sich regelmäßig mit eigenen Konzertprogrammen der Öffentlichkeit vor.
Höhepunkt des Jahres 2012 war die Teilnahme am Europäischen Jugendmusikfest "allegromosso" in der italienischen "Emilia Romagna".
Im Januar 2015 erspielte sich das Orchester beim Wettbewerb um den Händel-Jugendpreis der Händelgesellschaft Karlsruhe als bestes teilnehmende Orchester einen 2. Preis. Im Juni 2016 führte eine Konzertreise nach Südschweden zu gefeierten Auftritten in Boras und Fristad.

  • Probe: freitags, 16:30 - 18:00 Uhr, Musikschule Vortragssaal 201
  • Leitung: Monika Zimmermann

Celloensemble

Schüler der Celloklasse von Friederike Saxen musizieren in verschiedenen Ensembles von 3 bis15 Celli bis zu zwölfstimmige Werke u.a. von Bach, Villa Lobbos, Thomas-Mifune, Strauß und Klengel in verschiedenen Konzerten.
Unter dem Namen "Cello total" fanden Konzerte zum 25–jährigen Jubiläum der Musikschule im Oktober 2003, auf der Landesgartenschau im Juni 2006, 2008 und zuletzt 2012 statt.

Kontakt

Musikschule - Verwaltung
Olgastr. 16
89518 Heidenheim
Tel.: (0 73 21) 3 27 45 10
Fax: (0 73 21) 3 23 45 10